14 März 2017

Noch mehr Technologie und Konnektivität beim Fiat 500

500
Noch mehr Technologie und Konnektivität beim Fiat 500

Am diesjährigen internationalen Autosalon in Genf wurde dem Publikum heuer die Sonderedition des Fiat 500 Mirror vorgestellt. Das neue Modell legt mit den integrierten fortschrittlichen Integrationssystemen für Smartphones grossen Wert auf Technologie und spricht damit besonders die jüngere Generation an. Ab dem 20. März kann der Fiat 500 Mirror in der Schweiz ab CHF 15‘990 bestellt werden.

Neben der diesjährigen Feier des sechzigsten Geburtstages des Fiat 500 debütiert das Modell Fiat 500 Mirror. Das Fahrzeug wurde insbesondere für die jüngere Generation entworfen, die grossen Wert auf neue Technologien legen und ein Auto fahren wollen, welches stets vernetzt ist und voller innovativer Funktionen steckt. Der Fiat 500 Mirror bietet serienmässig Uconnect 7" HD LIVE-Touchscreen mit Bluetooth und USB-AUX-IN-Eingang, integrierte Bedienelemente am Lederlenkrad sowie moderne 15"-Leichtmetallfelgen mit 18 Speichen.

Die wichtigste Änderung betrifft die Markteinführung des Fiat 500 Mirror und des Fiat 500 des Modelljahrs 2017 mit neuen fortschrittlichen Integrationssystemen für Smartphones, die zum ersten Mal in einem Fahrzeug aus dem Haus Fiat verfügbar sind. Damit kann der Fahrer direkt vom 7"-Display des Uconnect-Systems, das in das Armaturenbrett integriert ist, auf die wichtigsten Anwendungen des Smartphones zugreifen. Der Fiat 500 Modelljahr 2017 steckt voller wichtiger Inhalte bezüglich Technologie und Fahrsicherheit, wie beispielsweise der serienmässige Geschwindigkeitsbegrenzer, die Geschwindigkeitsregelanlage und der Regensensor (auf Anfrage).

Sichere Integrationssysteme für Smartphones

Mit Apple CarPlay, dem intelligenten und sichersten Weg, das iPhone während der Fahrt zu nutzen, erhält der Fahrer Informationen über Strecken auf Basis von Verkehrsbedingungen, kann Anrufe tätigen oder entgegennehmen, Textnachrichten lesen und Musik hören, während die Hände stets am Lenkrad bleiben und die Augen auf die Strasse gerichtet sind. Erstmals wird Apple CarPlay in Verbindung mit dem Uconnect System 7" HD LIVE-Touchscreen angeboten.

Android Auto ermöglicht dem Fahrer Inhalte und die wichtigsten Anwendungen des eigenen Smartphones direkt zu verwalten. Ausserdem bietet sich die Möglichkeit Verkehrsinformationen zu erhalten, zu telefonieren, Nachrichten zu senden und zu empfangen, während er Musik hört.

Der neue Fiat 500 Mirror ist als Limousine und in der Cabrio-Version mit dem 0.9 TwinAir Motor mit 80 PS verfügbar. Letztere verbraucht nur 3,8 Liter auf 100 km mit einer CO2 Emission unter 90 g/km im kombinierten Fahrbetrieb. Der Fiat 500 Mirror verfügt über weitere Stil-Details: verchromte und beheizbare Aussenspiegel, Säule mit "Mirror" Abzeichen aus gebürstetem Aluminium und Lackierung in Italia Blau. Das Modell ist auch in den Farben Gelato Weiss, Passione Rot, Vesuvio Schwarz und Carrara Grau erhältlich. Ab dem 20. März 2017 ist der Fiat 500 Mirror in der Schweiz bestellbar. Der Listenpreis beginnt bei CHF 15'990.


Medienkontakt

Serenella Artioli De Feo 
Tel: +41 (0)44 556 22 02
Mob: +41 (0)79 500 58 78
E-mail: serenella.artiolidefeo@fcagroup.com